NLP (Neurolinguistisches Programmieren)

NLP (Neurolinguistisches Programmieren)

 

NLP  ist eine relativ neue, sehr effektive Form der Kurzzeittherapie.

Mit seinem lösungsorientierten Ansatz zielt es darauf ab, praktisch wirksame Alternativen zu problematischen Gefühlslagen, Einstellungen und Verhaltensweisen zu schaffen, ohne im Vorfeld allzuviel zu analysieren.

Die Klienten erleben eine sofortige Wirkung.

Die so erzielten positiven Veränderungen bilden dabei die Grundlage für weitere stärkende Erfahrungen, eine bewusstere Wahrnehmung und neue Orientierung.

 

NLP gibt dabei gezielt Anleitung zur konstruktiven Auseinandersetzung mit inneren und äußeren Widerständen sowie konkrete Tipps und Handlungsanweisungen zur Steigerung der eigenen Motivation, Leistung, Überzeugungs- und Durchsetzungskraft durch Einsatz erfolgreicher Kommunikationsstrategien und gezielter Interventionen, denn

 

" Kommunikation ist immer das, was beim anderen ankommt." und

"Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, dann versuche etwas anderes."

 

NLP kann Störungen und negative Zustände wie Angst und Überforderung in positives Denken verwandeln und hat sich z.B. auch bei Prüfungs- und anderen Ängsten, psychosomatischen Erkrankungen, Beziehungsschwierigkeiten oder Streßabbau und in Lebens-, Sinn- und Identitätskrisen nachweislich bewährt.